TSV Dauelsen e.V. - Newsartikel drucken


Autor: Günter Gitz
Datum: 23.10.2021


Jahreshauptversammlung 2021 der Fußballabteilung: Fußballer blicken optimistisch in die Zukunft

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Fußballsparte am 14.09.2021 zeigte, dass die Leidenschaft für Fußball trotz Corona-Pause ungebrochen ist. Dies offenbarte sich zum einen dadurch, dass insgesamt beachtliche 53 Teilnehmer anwesend waren, zum anderen wurden in den Reden der Trainer mehrmals hoffnungsvolle Ausblicke gegeben.

 

Günter Gitz berichtete den anwesenden Mitgliedern unter anderem von den vielfältigen Renovierungen, die größtenteils stattgefunden haben, als der Spielbetrieb aussetzen musste. So wurden die Wände und Decken der Umkleidekabinen und Duschräume neu gestrichen. Auch der Besprechungsraum wurde modernisiert, indem der Fußbodenbelag erneuert und technische Gerätschaften für die Präsentation von Video-Inhalten angeschafft wurden.

Des Weiteren wurde der Förderverein erneut für die herausragende finanzielle Unterstützung gelobt. Davon profitieren insbesondere die jüngeren Fußballer diesmal in Form von Trainingsanzügen oder Toren.

 

Die Jungendbetreuer berichteten von einem erfolgreichen Start in die neue Saison. So konnten die meisten Mannschaften bereits erste Siege einfahren. Nach einer längeren coronabedingten Unterbrechung liegt der Fokus vieler Betreuer jedoch darin, dass „die Jungs“ weiterhin viel Spaß an Fußballspielen haben.

 

Ebenso waren die beiden Herrentrainer positiv gestimmt. Deutlich wurde dabei, dass die Zusammenarbeit zwischen erster und zweiter Herrenmannschaft als sehr positiv umschrieben wurde. Nun gilt es, die sportlichen Ziele umzusetzen.

 

Die stattfindenden Wahlen führten zu folgenden Ergebnissen:

1. Vorsitzender – Günter Gitz

2. Vorsitzender – Stephan Marwedel

3. Vorsitzender – Julian Gürlich

Jugendobmann – Peter Düsselbach

Jugendkoordinator – Julian Gürlich

Schiedsrichterobmann – Stephan Marwedel

Schriftführer – Matthias Müller

Kassenprüfer – Lasse Post

Pressewart – Engelbert Weßelmann

Platzwart – Jürgen Hohl